Allgemeine Geschäftsbedingungen

Betreiber dieser Webseite ist weTours e.U. weTours e.U. organisiert Sightseeingtouren im Rahmen des Reisebürogewerbes. Es werden Verträge ausschließlich aufgrund dieser AGB abgeschlossen.

1. ENTSTEHUNG DES VERTRAGSVERHÄLTNIS

Ein Vertragsverhältnis kommt mit der Ausstellung einer Buchungsbestätigung einschließlich der Zuteilung einer Buchungsreferenznummer zustande. Die Buchungsbestätigung mit dem Buchungsdatum und der Buchungsreferenznummer erhalten Sie nach Abschluss der Buchung per e-Mail. Alle Vereinbarungen müssen schriftlich (per E-Mail) getroffen werden.

2. STORNOBEDINGUNGEN

2.1. Stornierung durch Kunden

Bei der „Singing Sound of Music Tour“, der „Sound of Music Walking Tour“, der „Ultimate Sound of Music Tour“ und der „Privaten Sound of Music Tour“ werden die Stornierungsgebühren in Abhängigkeit von der Frist zwischen dem Zeitpunkt der Stornierungsmitteilung und dem Anfangsdatum des Service erhoben:

  • Bis 14 Tage nach der Buchungkönnen Sie ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten.
  • 14 Tage nach Buchung bis 14 Tage vor Veranstaltung: Stornierungsgebühr in Höhe von 20 % des Auftragswertes
  • 13 bis 4 Tage vor der Veranstaltung: Stornierungsgebühr in Höhe von 50 % des Auftragswertes
  • 3 Tage vor der Veranstaltung: Voller Auftragswert fällig

2.2 Stornierung durch den Veranstalter

Die Anbieter von Touren behalten sich das Recht vor, Touren kurzfristig und ohne vorherige Ankündigung zu stornieren. Das kann insbesondere beim Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahlen eintreten. Die Mindestteilnehmerzahl variiert je nach angebotener Tour und ist auf der Buchungsbestätigung angeführt. Wenn eine Tour storniert werden muss, werden alle bereits gebuchten Teilnehmer informiert und eine der folgenden Optionen angeboten:

  • Die gewünschte Tour zu einer anderen Zeit bzw. an einem anderen Datum durchzuführen.
  • Eine andere Tour durchzuführen
  • Die vollen Kosten von weTours e.U. zurückerstattet zu bekommen


Im Falle von höherer Gewalt am Tag der Tour, wie z.B. Sturmflut und Glatteis behält es sich der Veranstalter vor die Tour abzubrechen sobald die Sicherheit der Gäste und des Tourguides gefährdet ist. Das Vertragsverhältnis bleibt bestehen und das Angebot kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Eine Stornierung der Tour ist in diesem Fall nicht möglich.

Die Anbieter von Sightseeingtouren behalten sich das Recht vor, einzelne Personen von der Tour auszuschließen, wenn deren Handlungen oder Verhalten beleidigend oder störend auf andere Passagiere wirken. In diesem Fall begründet der Ausschluss keine weiteren Ansprüche.

3. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist die Veranstaltung vorab online per Kreditkarte oder Paypal zu bezahlen. In Ausnahmefällen kann vor Ort in Bar gegen Quittung beim Tourguide bezahlt werden.

Preisänderungen bis zum Zeitpunkt der Buchung sind vorbehalten. Die Berichtigung von Druckfehlern und offensichtlichen Rechenfehlern bleiben auch ohne besondere Benachrichtigungen vorbehalten.

4. REISEN MIT KINDERN

4.1 Aufsichtspflicht

Bei Veranstaltungen mit Kindern, Jugendlichen oder anderweitig aufsichtsbedürftigen Personen übernimmt der Veranstalter keine Aufsichtspflicht. Diese verbleibt während der gesamten Veranstaltung beim Auftraggeber.

4.2 Kindersitz

Wenn Sie mit Babys und Kleinkindern reisen, fällt es in Ihren Verantwortungsbereich, einen für das von Ihnen gebuchte Fahrzeug passenden Kindersitz mitzubringen und einzubauen, ansonsten kann die Dienstleistung eventuell nicht bereitgestellt werden und eine Rückerstattung ist in diesem Fall nicht möglich.

5. Dauer der Tour

Die Angaben für die Dauer der Touren gelten nur annähernd und können von den Verkehrsbedingungen beeinflusst werden.

6. ROUTE

Die Anbieter von Besichtigungstouren behalten sich das Recht vor, Reiserouten zu ändern.

7. ABBRUCH DER TOUR

Im Falle von höherer Gewalt am Tag der Tour, wie z.B. Sturmflut und Glatteis behält es sich der Veranstalter vor die Tour abzubrechen sobald die Sicherheit der Gäste und des Tourguides gefährdet ist. Das Vertragsverhältnis bleibt bestehen und das Angebot kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Eine Stornierung der Tour ist in diesem Fall nicht möglich.

8. HOTELABHOLUNG

Die Angabe für die Abholzeiten vom Hotel gilt nur annähernd und können von den Verkehrsbedingungen beeinflusst werden. Wenn der Anbieter Sie nicht vom gewünschten Hotel abholen kann, wird Ihnen ein alternativer Abholort vorgeschlagen.

9. HAFTUNG

weTours e.U. übernimmt keine Verantwortung für Verzögerungen oder nicht erbrachte Leistungen, die durch Umstände oder Ursachen außerhalb der Kontrolle von weTours e.U verursacht werden. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung (insbesondere keine Haftung für persönliche Gegenstände und Wertsachen).

10. STREITSCHLICHTUNG

Zur Schlichtung von Streitigkeiten hat die EU eine „Online Streitbeilegungsplattform“ (ec.europa.eu/odr) errichtet. weTours entscheidet über eine Teilnahme an einem Streitschlichtungsverfahren im Einzelfall. Bei Fragen zur Streitschlichtung stehen wir unter info@wetours.net zur Verfügung.

11. RECHTSWAHL UND GERICHTSSTAND

Bei Verträgen, die nicht mit Verbrauchern geschlossen werden, werden die ausschließliche Anwendbarkeit österreichischen Rechts unter Ausschluss der Verweisungsnormen sowie der Gerichtsstand des sachlich für die Landeshauptstadt Salzburg zuständigen Gerichts vereinbart. Erfüllungsort ist 5020 Salzburg.

weTours behält sich das Recht vor, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern. Alle Angaben trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr.